Väter-Töchter Beziehungen stärken

Väter-Töchter Beziehungen stärken

Um ein Kind groß zu ziehen, braucht es ein ganzes Dorf, sagt ein afrikanisches Sprichwort.

Zusammen einen schönen Ausflug machen, bei den Hausaufgaben helfen oder zum Schwimmkurs begleiten: Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die für einen die größte Bedeutung haben.

In dem Projekt „Väter-Töchter Beziehungen stärken“ werden in regelmäßigen Abständen Einzel- und Gruppenaktivitäten für die Förderung und Stärkung des Familienzusammenhalts beziehungsweise zur explizierten Stärkung der Vater-Tochter-Beziehung für Kinder und Jugendliche im Alter von 10-16 Jahren angestrebt.

Je nach Interesse werden regelmäßig gemeinsame Aktivitäten, Ausflüge und Projekte wie Fahrradtouren, Minigolf spiele und Museumsbesuche etc. organisiert.

So stützen sie durch langfristige und sichere Beziehungen die Kinder und Jugendlichen in schwierigen Zeiten. Das Projekt kommt letztlich der ganzen Familie zugute, denn auch die Eltern erfahren durch die Pat*innen wertvolle Unterstützung bei der Erziehung ihrer Kinder.

18. März 2021